10. Science Day

The Shock Doctrine

By Christoph Strobbe

Download:

All recordings from the 10. Science Day

About the 10. Science Day

When?
On December 22nd, 2017
Where?
056 (Aquarium)
Und wieder geht ein Jahr zu Ende und wir wollen es wieder spannend ausklingen lassen mit dem ScienceDay. Wie üblichen kümmern wir uns um Themen die an der HdM sonst nicht auf dem Speißeplan stehen. Und es ist sogar ein ganz besonderer Day, nämlich Nummero 10! Alles angefangen hat damals am 21. Dezember 2012, dem Armageddon Day nach Maya Kalender. Noch schnell hielten wir den aller ersten ScienceDay, bevor die Welt untergeht! … Nuja, da es mit em Weltuntergang damals nicht so richtig geklappt hat, schauen wir uns dieses Jahr Themen an, die aber diesmal ganz bestimmt dazu führen! Wie immer ist Jeder herzlich eingeladen. Es gibt sogar lecker Kaffee und hausgemachte Plätzchen! Aber nun auf zum Programm:

 
Technological Singularity

Machine Learning bricht fast im Wochenrythmus neue Rekorde, weitgehende Digitalisierung und Automatisierung ist längst in unserer Gesellschaft angekommen und es wird sogar ganz nüchtern über Rechte und Pflichten für Künstliche Intelligenzen diskutiert. Große Köpfe unserer Zeit wie Elon Musk, Steven Hawking und Ray Kurzweil bezeichnen derweil KI als die größte Bedrohung der Menschheit überhaupt und prophezeien unser baldiges Ende! Wir wollen uns dieses Thema mal von allen Seiten ansehen um herauszufinden was die KI-Forschung wirklich darüber sagen kann. Dazu gibt es einen ganz besonderen Gast mit einem Wettkampf zwischen Mensch und Byte-Hirn.

 
Genetically Modified Organisms

Na, sollte der Weltuntergang mit den KIs nicht klappen, dann züchten wir uns eben ein paar Mutanten. Witzigerweise tun wir das schon längst. Auf ganz gewöhnlichen Donuts in den USA prangt schon längst ein “achieved with genetic engineering” Bäpperchen. Gentechnisch modifizierte Organismen sind daher ein immer wichtigeres Thema. Sei es für Gen-freie Nahrungsmittel, die neue, süße Hauskatze oder dem Hunger in der Dritten Welt. Auch die Gier großer Unternehmen spielt hier eine wichtige Rolle. Blicken wir also hinter die Kulissen der verschiedenen Techniken und ihrer Auswirkungen auf uns und die Umwelt.
 

The Shock Doctrine

Puh, wenn es  wedermit Skynet noch mit selbstgezogenen Monstern etwas wird, kommt eben die beste Welt-Untergangs-Garantie zum einsatz: Die Marktwirtschaft! Seit den 1970er Jahren werden Katastrophen, Kriege und andere "Schocks" oft ausgenutzt, um eine neoliberale kapitalistische Agenda durchzusetzen: Staatliche oder öffentliche Aufgaben werden privatisiert, Märkte werden dereguliert und der Sozialstaat wird abgebaut. Naomi Klein beschrieb diese "Schock-Strategie" in ihrem Buch "The Shock Doctrine: The Rise of Disaster Capitalism" (2007). Die neoliberale Ideologie prägt immer noch die Politik; am Auffälligsten in den Vereinigten Staaten.

 
Wo und Wann?
Am Freitag den 22. Dezember 2017 an der Hochschule der Medien, Stuttgart. Nobelstraße 10.
Raum: Aquarium (056)
Beginn: 14:15
Anfahrt: http://www.hdm-stuttgart.de/hochschule/anfahrtsweg/nobelstrasse
Stream: http://events.mi.hdm-stuttgart.de/

Agenda

14:15 – Andreas Stiegler – Technological Singularity
16:00 – Benjamin Morgner – Genetically Modified Organisms
17:00 – Christophe Strobbe – The Shock Doctrine